Zu meiner Person
Zu meiner Person
Zu meiner Person

Daniela Fischer

Als diplomierte Craniosacral Therapeutin, mit jahrelanger Berufserfahrung als Physiotherapeutin, stellt die Craniosacral Therapie mit ihrem ganzheitlichen Ansatz für mich eine sehr bereichernde Ergänzung dar. Durch diese sanfte Behandlungsform wird der ganze Organismus in seiner Selbstregulierung unterstützt, so dass Heilung erfolgen kann.

Herzlichst

Daniela Fischer

Dipl. Craniosacral Therapeutin BCST
Mitglied bei Craniossuisse®
Dipl. Physiotherapeutin HF
Mitglied bei Physioswiss

Lebenslauf

Berufliche Stationen/Werdegang:
  • Craniosacral- und Physiotherapeutin in eigener Praxis (seit 01/2019)
  • Craniosacral- und Physiotherapeutin am Luzerner Kantonspital Wolhusen (04/2000 bis 01/2020; Teilzeit von 04/2015 bis 01/2020)
  • Craniosacral Therapeutin im Medicum Wesemlin (06/2016 bis 12/2018)
  • Craniosacral Therapeutin in Facharztpraxis für Integrative Medizin, Luzern (04/2015 bis 06/2016)
  • Physiotherapeutin in Privatpraxis, Hinwil (anfangs 2000)
  • Physiotherapeutin im Kurbetrieb, auf Borkum (D) (1999)
  • Reiseaufenthalt Australien (3 Monate 1998/1999)
  • Au-pair Brüssel / Belgien (10 Monate 1994/1995)
  • Pflegepraktikum im Krankenhaus Bad Saulgau / DE (3 Monate 1994)
Berufsbildung:
  • Ausbildung zur Craniosacral Therapeutin, BCST (2008 – 2011) mit Diplomabschluss (04/2011)
  • Ausbildung zur Physiotherapeutin mit staatlich anerkanntem Abschluss (D) (1995 – 1998); SRK-Anerkennung seit 2006
  • Abiturabschluss (D) (1994)
Weiterbildungen:

Craniosacraltherapie

  • Craniosacral Therapie Prozessbegleitung (2021)
  • Viscerale Osteopathie, Visceral 1 (2019)
  • Craniosacral Therapie mit Schwangeren und Babys (2018)
  • Die Nieren (2017)
  • Das Energiezentrum Leber (2017)
  • Diamond Logos Teaching (2017)
  • Wie Operationen gut bestehen (2016)
  • Baby- und Kinderkurs (2015)
  • Form und Funktion: Der Fuss (2014)
  • Baby- und Kinderkurs (2013)
  • Advanced Training (2012)

Physiotherapie

  • Stosswellentherapie (2014)
  • Manuelle Therapie „Maitland Konzept“:
    – Level 1 (2000-2002)
    – Level 2A (2003), mit erfolgreicher Abschlussprüfung
    – Level 2B (2005)
    – Level 3 (2007)
  • Elektrotherapie (2006)
  • Lymphologische Physiotherapie mit Abschlussprüfung (2004)
  • Mc Kenzie: Spinal Mechanical Therapy (lumbal) (2002)
  • Aktive Rehabilitation der Wirbelsäule (2002)
  • Kinetic Control: Muscle Balance Einführungskurs (2002)
  • Kurs für AusbildnerInnen in der Praxis (2001)